Vereinsmeisterschaften der Mädchen und Jungen

Um den aktuellen Trainingsstand zu überprüfen und die Mädchen und Jungen besser auf die bevorstehenden Kreismeisterschaften vorzubereiten, sollten in diesem Jahr wieder Vereinsmeisterschaften stattfinden.

Die Mädchen stellten sich am 7. Februar 2019 dieser Herausforderung.
Unsere jüngsten Mädchen der Altersklasse 4/5 heißen Tessa Schulze und Tony Lenk. Beide hatten bereits zum Neujahrsturnen ihren ersten Auftritt vor Publikum. Ein Wettkampf war nun eine ganz neue Erfahrung für sie. Tessa hatte die Nase vorn und holte sich Gold.
In der Altersklasse 6/7 traten sieben Turnerinnen an. Ella Grütz siegte vor Emilie Meißner und Sophie Groh. In dieser Altersklasse erkennt man schon gut, wer die Grundlagen beherrscht und sich zu den Kreismeisterschaften der Konkurrenz stellen kann.
Die AK 8/9 hatte mit 9 Turnerinnen das größte Starterfeld. Einige der Mädchen wechselten erst in diesem Jahr in die neue Altersklasse und sind noch beim Erlernen der Übungen. Die Ergebnisse zeigen klar, wem das schon sehr gut gelungen ist. Ida Rücker gewann mit knappen Vorsprung vor Helene Rothe. Kim Meier sicherte sich die Bronzemedaille.
In der AK 10/11 gab es leider krankheits- und verletzungsbedingt einige Ausfälle. Nele Gypstuhl zeigte ihre Übungen gewohnt sicher und siegte mit sehr komfortablem Vorsprung. Ilana Stumvoll überraschte mit Platz 2 und Lucia Naumann nahm die Bronzemedaille in Empfang.
Mit Spannung wurde auch der Wettkampf der Kürturnerinnen AK 12/13 LK 4 erwartet. Anna Charlott Herrmann siegte in dieser Alters- und Leistungsklasse mit deutlichem Vorsprung. Maya Wolf erreichte Platz zwei vor Melina Scheithauer.

Die Jungen zeigten am 11.02.2019 was sie drauf haben.
Bei den jüngsten Turnern in der AK 7 und jünger siegte Johann Maier vor Rafael Schulze. Pascal Steidten turnte erstmals die Übungen der AK 8/9 und das so gut, dass er sich die Goldmedaille verdiente. Gustav Dörfler und Tobias Jobst folgen ihm auf den Plätzen 2 und 3.
Eine gelungene Premiere war es auch für Kevin Steidten, seine Kürübungen in der AK 10/11 zu präsentieren. Auch er wurde dafür mit Gold belohnt. Markus Hoyer und Richard Steinbach belegten die Plätze 2 und 3.
Leon Junghannß heißt unser Vereinsmeister in der AK 12/13. Er verwies Lenard Rothe und Gustav Silbermann auf die Plätze 2 und 3.
Nicolas Herold, Nino Götz und Janosch Zopf nahmen die Medaillen in dieser Reihenfolge in der AK 14/15 entgegen. In der AK 16/17 war Louis Halm diesmal Einzelstarter und konnte diesen Wettkampf als gutes Training verbuchen.

Ein herzlicher Glückwunsch geht an unsere frischgekürten Vereinsmeister. Unser Dank gilt wie immer allen Übungsleitern und Kampfrichtern, die im Einsatz waren. Für einige von ihnen war das eine Premiere.
Die Protokolle sind im Mitgliederbereich zu finden und weitere Fotos in der Galerie.

Für unsere Aktiven heißt es nun Daumen drücken, dass die Fußbodensanierung in unserer Turnhalle planmäßig verläuft und sich der Trainingsausfall auf die Winterferien beschränkt, denn schon kurz daruf finden die Kreismeisterschaften statt.
Allen Schülern wünschen wir erholsame Winterferien.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.