Erfolge bei den Mannschafts-Kreismeisterschaften

Am 2. September 2018 startete das zweite Wettkampfhalbjahr mit den Kreismeisterschaften der Mannschaften in Frankenberg.

Unsere vier teilnehmenden Teams erlebten dank der guten Organisation einen entspannten Wettkampf bei besten Bedingungen und konnten sich somit optimal auf ihre Übungen konzentrieren.

Altersklasse 7 und jünger

 

In der Altersklasse 7 und jünger turnten Emilie Meißner, Leila Knorr, Kim Meier, Helene Rothe und Ella Grütz. Gemeinsam erreichten sie einen tollen 4. Platz, wobei Platz 3 und damit das Siegerpodest sowie die Medaille mit nur 0,3 Punkten Rückstand zum Greifen nah war.

 

 

 

Altersklasse 8/9

Die Altersklasse 8/9 vertraten Ida Rücker, Ilana Stumvoll, Wanda Voigt, Alicia Zaharanski und Maren Lippold. In den Pflichtklassen war dies wieder die Altersklasse mit den meisten Mannschaften. Unsere Mädchen ließen sich von der starken Konkurrenz jedoch nicht einschüchtern. Sie turnten von der ersten Minute an sehr konzentriert und erhielten vor allem an Balken und Reck sehr gute Wertungen. Die Freude über den 3. Platz und damit die Bronzemedaille sowie die Qualifizierung zur Bezirksmeisterschaft war riesig.

Altersklasse 10/11

 

Unsere Mädchen in der Altersklasse 10/11 heißen Nele Gypstuhl, Maya Wolf, Melina Scheithauer und Anna Charlott Herrmann. Anna Charlott erturnte die Tageshöchstwerte an Reck sowie Boden. Selbiges schaffte Nele am Sprung. Nach vier Geräten siegte die Mannschaft verdient mit fast 3 Punkten Vorsprung.

 

 

Mannschaft LK 4

 

 

Am Nachmittag turnten die Kürklassen. Unsere Mannschaft mit Jannika Stanko, Melanie Körner, Lia Lippold und Mareile Voigt startete in der Leistungsklasse 4 bis 29 Jahre.
Besonders am Zitterbalken bewiesen die Vier Nervenstärke und konnten viele Punkte gewinnen. Auch am Boden konnten sie die Kampfrichter mit ihren sauber geturnten Übungen überzeugen.
Strahlende Gesichter gab es bei der Siegerehrung, als ihnen die Silbermedaille für den 2. Platz überreicht wurde.

 

Damit sind auch die Mannschaft der AK 10/11 und die der LK 4 für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Ein großes Kompliment geht an alle Turnerinnen für diese erfreulichen Ergebnisse.
Herzlichen Glückwunsch!
Der Dank gilt wie immer den Übungsleitern und Betreuern, welche die Mädchen unterstützten, sowie den Kampfrichtern, die in beiden Wettkampfdurchgängen im Einsatz waren.

Die Protokolle sind im Mitgliederbereich einzusehen.
Mehr Fotos gibt es in der Galerie.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.